Weniger ist mehr – manchmal braucht es nicht Viel für das perfekte Endergebnis. Genau so ist es auch bei unseren Haferhaps, dein idealer Snack für deine gesunde Ernährung. Alles, was wir für den einzigartig leckeren Geschmack brauchen sind fünf verschiedene natürliche Zutaten.

Welche Powerkraft hinter den 5 Zutaten des Himbeer Haferhaps steckt, erfahrt ihr hier:

1. Hafer

Hafer ist ein richtiges Wundergetreide und versorgt uns schon in kleinen Verzehrmengen weitaus besser als alle anderen Getreidesorten mit wertvollen Nähr- und Vitalstoffen. Das glutenarme Korn liefert eine große Menge Vitamin B, das für starke Nerven und eine ausgeglichene Psyche sorgt. Das enthaltene Biotin bringt zudem schönes Haar, gesunde Haut und feste Nägel.  

2. Honig

Schon vor tausenden von Jahren war Honig ein elitäres Lebensmittel, das nicht selten als Speise der Götter bezeichnet wurde. Das liegt nicht nur an dem leckeren süßen Geschmack, sondern auch an seinen heilenden Eigenschaften. Honig wirkt antibakteriell und leistet demnach bei verschiedenen Entzündungen gute Dienste. So hat sich die Verwendung von Honig bei kleineren Wunden, Hals- oder Hautproblemen, Magen-Darmbeschwerden oder Pilzinfektionen längst bewährt.

“#OnlyFive”

3. Sonnenblumenöl

Sonnenblumenöl besteht vor allem aus einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Die wichtigsten sind die Omega-6-Fettsäure Linolsäure und die einfach ungesättigte Omega-9-Fettsäure Ölsäure. Diese beiden Säuren sorgen für schöne Haut, stärken das Immunsystem und wirken antibakteriell. Außerdem punktet Sonnenblumenöl mit seinem Vitamin E Anteil, der den Fettstoffwechsel anregt.

4. Himbeere

In 100 Gramm Himbeeren sind 25 Milligramm Vitamin C enthalten. Damit sind die roten Beeren ein unschlagbarer Vitaminbooster, der Diabetis und Herzkrankheiten vorbeugt. Trotz des süssen Gschmacks enthalten Himbeeren vergleichsweise wenig Fruchtzucker und sind deswegen eine kalorienarme Frucht, die unseren Zellen und unserer Leber gut tut.

“Weniger ist Mehr”

5. Gesalzene Mandeln

In Mandeln sind aufgrund ihrer 15 verschiedenen Nährstoffe ein richtiger Gesundheits-Goldschatz. Vor allem der Eiweissanteil ist hier deutlich höher als bei anderen Nüssen.  Leicht gesalzene Mandeln verbessern die Aufnahme von ungesättigten und damit „guten“ Fettsäuren und Vitamin E.  Außerdem schützt die Powernuss vor Herzkrankheiten, und verbessert die Cholesterinwerte. Außerdem haben Mandeln eine sättigende Funktion. Damit stillen sie ideal den kleinen Hunger zwischendurch.

Haferhaps Himbeere

Ob als Snack oder zum Frühstück – diese fünf natürlichen Zutaten sind alles richtige Powerlieferanten   und machen Haferhaps in unserem einzigartigen Mischverhältnis so richtig lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.